Startseite

Das Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science an der Universität Erfurt dient der Vernetzung und Kooperation von Digital Humanities (DH)- und CS-Aktivitäten  an der Universität Erfurt und darüber hinaus. Es bietet ein Forum für den interdisziplinären Austausch und die wissenschaftliche Verständigung über Methoden und Standards in den digitalen Geisteswissenschaften. Das Netzwerk arbeitet dabei dem Ausbau einer digitalen Forschungsinfrastruktur und deren Einsatz in Forschung und Lehre an der Universität Erfurt zu. Es fungiert als Ansprechpartner für geplante und bereits laufende Digital-Humanities-Projekte an der Universität und richtet Veranstaltungen aus.

Die Forschungsgruppe setzt sich für die digitalbasierte Vernetzung von Wissenschaft und Gesellschaft ein. Sie arbeitet dazu Infrastruktur- und Standardisierungsprozessen zu und erforscht die Auswirkungen digitaler Forschungs- auf die epistemologischen Prozesse in den Wissenschaften. Dabei leistet sie einen grundlegenden Beitrag zur systematischen Weiterentwicklung der geistes- und sozialwissenschaftlich orientieren Citizen Science im Bereich der Digital-Humanities.

Das Netzwerk besteht seit 2015 und ist seit 2018 eine Forschungsgruppe der Universität Erfurt. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an dem Netzwerk zu beteiligten.