Programm

Mittwoch, 7. November 2018

ab 19:00   
Get Together im Café Nerly (Marktstraße 6, 99084 Erfurt)

später parallel Einladung zur „Nerly Jazz-Jam-Session“ 🎷

Donnerstag, 8. November 2018

09:00–09:30 
Begrüßung, kurze inhaltliche Einführung sowie
Hinweise zum Ablauf der Tagung
Sven Jöckel, Markus Seifert sowie die Fachgruppensprecher

Panel 1: Erwerb digitaler Medienkompetenzen

09:30–10:00  
Denkzeug anstelle von Werkzeug, Problemklassen anstelle akuter Phänomene:
Versuch eines Beitrags zum Verständnis von Strukturen und Paradigmen

Svenja Hagenhoff (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

10:00–10:30
Online Review Literacy. Grundlegende Kompetenzen im Umgang mit Online-Bewertungen als neuer Form des Wissensaustauschs

Nils S. Borchers (Universität Leipzig)

10:30–11:00
Pause mit Kaffee

Panel 2: Medienkompetenz im Lebensverlauf

11:00–11:30   
Einflussfaktoren auf die Vermittlung von Medienkompetenz in Schulen

Priscila Berger & Jens Wolling (Technische Universität Ilmenau)

11:30–12:00
Generation Mediensucht? – Jugendliche und ihre Wahrnehmung von exzessiver Online-Nutzung

Lena Berglez, Elena Engel, Lena Hosemann, Fenja Meinshausen, Lucie Merten, Eva Trümper & Mareike Urban (Universität Erfurt)

12:00–12:30 
Alte Hunde lernen keine neuen Tricks? Zur Notwendigkeit von

Medienkompetenzvermittlung und der Entwicklung neuer Angebote in der Erwachsenenbildung
Antje Odermann (Technische Universität Dresden)

12:30–13:00
Privatheit in digitalen, mobilen Medien im Lebensverlauf
– eine qualitative Studie
Sven Jöckel (Universität Erfurt) & Leyla Dogruel (Johannes-Gutenberg Universität Mainz)

13:00–14:00
Mittagspause

14:00–14:45
Fachgruppensitzung

Panel 3: Digitale Lernumgebungen

14:45–15:15
Lernt doch, wie Ihr wollt! Wissen und Lernen im Kontext digitaler Kommunikation
Julia Königs & Elke Kronewald (Fachhochschule Kiel)

15:15–15:45
Die Bedeutung alternativer Unterrichtsformate im Hinblick auf die digitale Kompetenzvermittlung

Francine Meyer & Monika Taddicken (Technische Universität Braunschweig)

15:45–16:15
Wünschenswerte Erschwernisse beim multimedialen Lernen?

Judith Schweppe (Universität Erfurt) & Ralf Rummer (Universität Kassel)

16:15–17:15  
Doktorandinnen- und Doktorandenfenster mit Kaffee

Panel 4: Wissen und digitale Medien

17:15–17:45
„Viele machen das ja auch auf Anfrage von Fans, mal zeigen, was sie benutzen“.
Das Persuasionswissen älterer Kinder und Jugendlicher zur strategischen Influencer-Kommunikation

Nils S. Borchers & Nadja Enke (Universität Leipzig)

17:45–18:15
Mehr als tausend Worte? Ein Experiment zum Einfluss von interaktiven Infografiken auf den Wissenserwerb

Esther Greussing & Hajo G. Boomgaarden (Universität Wien)

18:15–18:45
Systematisierung von Video-Tutorials und die subjektorientierte Erforschung des Aneignungsverhaltens von Rezipierenden

Katrin Valentin (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

19:30 
Spaziergang durch die Erfurter Altstadt (optional)

Treffpunkt: auf dem Anger bei Maus und Elefant

ab 20:00 
Gemeinsames Abendessen (Restaurant Charleston, Anger 41, 99084 Erfurt)

Freitag, 9. November 2018

Panel 5: Journalismus und digitale Medien

09:00–09:30 
Online-Recherche und Selektionsprozesse zur politischen Wissensbildung

Sabrina Heike Kessler (Universität Zürich)

09:30–10:00  
Internetseiten analysieren, Fake News erkennen – wie viel technisches Wissen, wie viel Erkenntnistheorie und welche Kompetenz im Umgang mit Medien ist dafür nötig?

Tilman Bechthold-Hengelhaupt (Friedrichshafen)

10:00–10:30   
Neutrale Nachrichtenaggregation durch Algorithmen? Ein Vergleich der Darstellung deutscher Politiker in den Suchergebnissen von Bing News und Google News

Marius Becker & Christina Schumann (Technische Universität Ilmenau)

10:30–11:00
Pause mit Kaffee

Panel 6: Medienaneignung und Medienhandeln

11:00–11:30  
Übergänge im Lebenslauf als Momente der Reflexion des individuellen Medienhandelns

Juliane Kirchner (Universität Erfurt)

11:30–12:00 
Wer spricht da eigentlich mit mir? Zur Einschätzung von Kommunikationspartner’innen in Online-Kommunikation

Susann Kohout & Monika Taddicken (Technische Universität Braunschweig)

12:00–12:30 
Digital distinction on #selfies: Analysing class-specific practices of visual communication on Instagram

Anne Suphan (Universität Hohenheim)

12:30–13:00 
Tagungsbezogene Parallelnutzung? Media-Multitasking während einer wissenschaftlichen Tagung

Monika Taddicken & Anne Reif (Technische Universität Braunschweig)

13:00–13:30
Resümee und Ausblick

Sven Jöckel und Markus Seifert

ab 13:30 
Abschluss mit kleinem Imbiss

Zur Startseite