1784-10-30 Helmolt (Chrysostomus): QL

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Vorige Reproche:
  • Folgende Reproche:
  • Voriges Quibus Licet:
  • Folgendes Quibus Licet:

Commentary

Quibus Licet Christian Georg von Helmolts, in dem er Bode für die Hilfe bei seiner Aufgabe (= Führung der Gothaer Minvervalkirche) dankt, insbesondere für Fragen, die in der Minervalkirche gestellt werden sollen, Maximen, sowie zwei französischsprachige Denkschriften über den Anbau von Maulbeerbäumen in Südfrankreich und die Cidregewinnung in der Normandie (1. Memoire pour augmenter les plantations de Muriers dans les Provinces de Languedoc 2. Maniere de faire le Cidre en Normandie)

Frage: Weiß Helmolt hier, dass Bode auch Basilius = der Empfänger seines QL ist, und spricht er deshalb in den höchsten Tönen von Bode?

Transcript

Primo

Mit dankerfüllten Herzen und der wärmsten
Erkentlichkeit zeige ich hiedurch pflichtschul-
digst an; daß der hochwürdige Br: Provinz:
Aemilius unermüdet fortfährt, mein treu-
er Führer zu seyn; mich mit dem Umfange
meiner Pflichten immer mehr und genauer
bekant zu machen, und mir die Geschäfte
des mir vom Erl. O. hier aufgetragenen
Amtes, durch brüderlichen Rath und Lenkung
bestmöglichst zu erleichtern. Dahin rechne
ich vorzüglich, die mir von diesen hochwür-
digen Br: bey seiner letzten Anwesenheit in
Syrakus, schriftlich mitgetheilten, All-
gemeinen Fragen zum Austheilen
in den
M.K., und Maximen.
Von ebendenselben verehrungswerthen Br:
sind mir folgende zwey Abhandlungen
in französischer Handschrift: |<2>
1) Memoire pour augmenter les Plantati-
ons des Muriers
dans les Provinces de
Languedoc, Provence et Dauphiné, pour
l'établissement des Pépinieres dans les
Communautés,
2) Maniere de faire le Cidre en Nor-
mandie;
zur Aufbewahrung in dem hiesigen O. Ar-
chiv, überliefert worden.
Syrakus am 30. Meher. 1154. Jezdergerd
Chrysostomus

Anmerkungen