1785-03-07 August von Sachsen-Gotha-Altenburg (Walther Fürst): Brief an Minervalkirche Gotha

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search


Kommentar

Macht eine Prognose auf das Wahlergebnis bei der Suche nach Motto und bittet um geheimes Wahlverfahren. Siehe 1785-03-07 Magistratsversammlung Gotha

Transcript

<Außenseite des Briefes:>
Ich muß bitten, daß dieser
Zettel versiegelt bleibe,
und nicht eher erbrochen
werde, bis alle Stimmen
gesammlet sind, so könnte
er weiter von Hand zu
H[and] gehen und wenn meine
Brüder es eben so
machen, so würde
jeder nach seinem Geschäfte
entschei-
den. ./.
W. F.

|<Briefinhalt>

Ich zweifele beynahe nicht, daß sich die
Meisten meiner Brüder für die Ant-
wort (N. 6.) mit dem Wahlspruche:
Dubitatio initium sapientiae,[1] erklären werden.

Walther Fürst.|

Anmerkungen

  1. Der Zweifel ist der Anfang der Weisheit.