1785-03-21 Minervalkirche Gotha

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Ablauf

  • Armensammlung zu Beginn

Vorgetragene Beiträge

  • Eröffnung der Versammlung mit der Ode Der Patriot, Vorlesender nicht erwähnt
  • Helmolt (Chrysostomus) aus den Minervalstatuten sowie eine eigene Rede anlässlich des Beginn des neuen Jahres
  • Schenk, Prittwitz und Gadow zur am 21. Din (1785-01-21 Minervalkirche Gotha) erhaltenen Frage, welches in ihrer bisherigen Lektüre die größten Beispiele von Grausamkeit, Heldenmut und Menschenliebe waren. Helmolt (Guido della Torre) entschuldigt sich dafür, dass er mit der Beantwortung noch nicht fertig sei. Die drei Antworten werden an Becker eingereicht.
Die Frage war im Vormonat offen gestellt worden: 1. Welches ist der stärckste Zug von Grausamkeit, deßen sich ein ieder aus seinem bißherigen Lesen erinnert? 2. Welches ist der größeste Zug von Edelmuth? 3. welches der größeste von allgemeiner Menschenliebe? was den Angesprochenen Spielräume ließ, die Aufsätze in drei Richtungen hin zu akzentuieren - und in der Folge verschiedene der in SK13 überlieferten Aufsätze zu Kandidaten der hier verhandelten macht. Zudem klinkte sich offensichtlich weitere Mitglieder ein.

Die Zuordnung wird schwierig, nachdem mehrere der Titel nicht oder nur unzulänglich unterzeichnet sind, und nachdem Schreiber 1 Kopien (SK13-107 und SK13-108) anfertigte. "G." wird mit einiger Wahrscheinlichkeit in diesem Spektrum für "Guido della Torre", Friedrich Carl Ernst von Helmolt stehen. Schenks Aufsatz kann im Moment nicht zugewiesen werden: