1785-04-04 Ewald (Cassiodor): QL

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Kommentar

Zufriedenheit mit dem Orden, aber Flehen um Aufmerksamkeit. Im Anhang ein englisches Gedicht.

Transkript


Nebst der Versicherung meiner uneingeschränkten Zufriedenheit
mit allem, was den erhabenen Orden betrift, bitte ich Sie, mein
verehrungswürdiger, erleuchteter, theuerster Bruder Basilius,
mich dem zweifelhaften Zustand zu entreissen, in welchen ich
mich durch meine Unvorsichtigkeit gesetzt habe. Schon
2 Monate bin ich unglücklich und unruhig, und kann
meinen Zustand nicht verbergen. Nur ein Paar trö-
stende Zeilen von Ihnen, und ich bin wieder glücklich und
heiter. Mein Muth ist dahin, stärken Sie mich wieder. Die-
se unglückliche Begebenheit desselt mich, ich weiß selbst nicht
durch welch geheime Macht, stärker an Ihr Herz und an den
erhabenen Orden, der mit seit dem in einen weit größern
und hellern Gesichtspunkt erscheint. Sie besitzen in mir,
ich sage es mit Stolz aber auch zugleich mit Thränen in den Augen,
ein Herz voll Vertrauen ohne Grenzen, und hätte ich mich
durch mein betragen des Ordens zur Ausschließung un##-
dig gemacht, so werdn Sie zwar meinen Leib, aber nie
mein Herz und meinen Geist von seiner Gemeinschaft tren-
nen können.
Syrakus
den 14ten des Fverwardin Cassiodor
1155

The Distinction, in the Day of Judgment, shall not be
between Poor and Rich, between Mean and Mighty, between
Noble and Ignoble; but good and bad shall be the
only Terms to distinguish one man from another
before the just Tribunal. Bas

Anmerkungen