1785-04-08 Minervalkirche Gotha

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Ablauf

  • Becker legt die Quittung über den Erhalt des Preisgeldes vor, unterschrieben vom Gewinner Hr. Beyer aus Grünberg
  • Helmolt (Chrysostomus) berichtet, dass der Hr. Heß geraten habe, angesichts seiner schlechten Gesundheit in eine Gesellschaft guter Menschen einzutreten, wo er Erheiterung des Gemüths finden könne
  • Warnung des Provinzials: Man solle nicht das Buch des Masius zur Vereinigung der christlichen Religionen vorbestellen. Masius sei ein äußerst mittelmäßiger Schriftsteller und windiger Gauner.
  • Charakter des Herrn Mereau wird positiv beurteilt
  • Helmolt (Chrysostomus) verliest ein Schreiben des Hr. Hezler aus Frankfurt sowie die ebenfalls von dort eingetroffenen Unterlagen zu den 3. symbol. Graden der Freimaurerei. Diese werdeb sofort verlesen und Eigenarten des Rituals diskutiert (Bibelküssen, Handschlag vor der Eidesabgabe, etc.)
  • Rudorff übergab ein Exemplar des Wiener Freimaurer-Journals an Wehmeyer

Vorgetragene Beiträge

  • Keine.