1785-08-31 Minervalkirche Gotha

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Ablauf

  • Lühe erinnerte die Anwesenden an ihre Pflicht Tagebuch zu führen
  • Armensammlung zum Schluss

Vorgetragene Beiträge

  • Ewald verlas die Ode an die Weisheit
  • Lühe verlas die allgemeinen Ordensstatuten sowie einen Brief Senecas
  • Helmolt (Guido della Torre) verlas aus Campens Theophron vom Lobe, und Umgang mit Frauenzimmern
  • Schenk (Robertus Stephanus): einen Aufsatz Unnöthiger Aufwand war zu allen Zeiten
  • Becker stellte anhand einer Handschrift einen braven Mann aus Pforzheim namens Eisenlehr vor. Dieser habe am dortigen Weisen- und Arbeitshaus viel Gutes getan. Weiter las Becker einen Brief der mit 1 Conv. thaler an den braven Jüngling (dessen in der deutschen Zeitung No. 31 und 33. 1785 gedacht ist) gekommen war, vor
  • Denkspruch: Prüfet alles und das Beste behaltet