1786-05-21 Magistratsversammlung Gotha

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Ablauf

  • Heß soll nach erfolgreicher Ballotage im nächsten Monat in die Gothaer FM-Loge aufgenommen werden
  • Schenk soll im Juli in den Gesellengrad befördert werden
  • Aus Schnepfental erreichte Ewald eine Rezension der drei Schriften über die Illuminaten in Bayern, damit diese in der lokalen gelehrten Zeitung veröffentlicht werden könnten. Ewald legte die Rezensionen zunächst der MV vor, denn er habe nach angestellter Vergleichung mit den Schriften selbst, gefunden, daß in der Recension Dinge behauptet wären, die nicht in jenen Schriften stünden, und am Ende der Wunsch geäußert würde, daß in diesen Schriften die wichtigen nicht aus der Luft gegriffene Beschuldigung abgelehnet seyn möchte, daß die Illuminaten Innigstverbündeter der Jesuiten, und ihre Verfolgung nur maskirt wäre, um die Ausbäute desto sicherer zu machen und zu gewinnen. Ewald möchte nicht, dass diese Rezesion gedruckt wird, und hat stattdessen eine eigene verfasst, die er nun den Brüdern vorlegt. Seine Version wird genehmigt
  • In Leipzig sollte eine neue eklektische Loge gegründet werden, da aber nicht genug Interessenten nachgewiesen werden konnten, lehnte die Frankfurter Direktorialloge den Wunsch ab. In Kaufbeuren steht dagegen einer Gründung nichts mehr im Wege

Vorgetragene Beiträge

  • Schreiben des Syrianus aus Rom über den Zustand der Freimaurerei in Italien