1786-09 Bode (Basilius): Reproche an Schenk (Robertus Stephanus)

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Zusammenfassung und Transkrip

  • Haben Sie nicht gelesen, daß Robert Steffan, als er sich 1547 nach Genf begeben, die Charactere, oder Typen aus der Königlichen Buchdruckerey mitgenommen habe? Ich sollte fast, weil die Schriften oder Typen einer Buchdruckerey sehr schwer zu transportieren sind, glauben, es seyn Matricen gemeint; erstlich, weil diese Matricen, oder Formen, in welchen die Buchstaben gegossen werden, leichter fortzuschaffen sind; zweytens, weil zu jener Zeit noch fast alle Buchdrucker auch formschmiede und Schriftgiesser waren, und drittens, weil ein redlicher Mann bleiben konnte, wenn er dieses sein Eigenthum mit sich nach Genf nahm; und für solchen müßten ihn doch die Genfer halten, da sie ihn aufnahmen; und nicht als einen, obgleich reformierten dieb, wider auslieferten. Das sein Bildnis verbrannt wurde müsse daher andere Ursachen haben; Diebe seien auch damals nicht so bestraft worden. Suchen sie doch den Umstand aufzuhellen. denn sollte es wirklich mit der Entwendung der Charaktere seine Richtigkeit haben: so müßten Sie einen andren Namen beygelegt erhalten.