1786-12 Bode (Basilius): Reproche an Demme (Anaximander)

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Kommentar

  • Zur Errichtung einer Minervalkirche in Astria

Zusammenfassung und Transkript

Willkommen in unserm Bund! Ich schreibe Ihnen heute zum Ersten male [...] Basilius will Bruder, Ratgeber und Gewissensstütze sein. Zu Ihrem q.L. Wenn es wirklich Demmes Wunsch sei, Teil einer geheimen Verbindung zu sein, die das Beste der Menschen im Sinne habe, dann sei er der richtigen Verbindung beigetreten. Der Orden würde versuchen seine Ziele auch mit Mitteln zu erreichen, die bislang unbekannt und ungebraucht seien. Aber: Ich will Ihnen das Vergnügen nicht nehmen, das eigentliche Detail aus den Lehren, Gesetzen und Constitutionen des Ordens, bey den weiteren Fortschritten in den Graden selbst sich entwickeln zu sehen. Der langsame fortschritt bringe größeren Gewinn mit sich als das Ganze gleich in acht tagen zu lernen. Aus dem Zweck der Vervollkommung erhellet, daß Wir keine vollkommenen Menschen zur Aufnahme suchen. Wer sich für vollkommen halte, sei für den Orden ungeeignet. Man suche daher eher Jünglinge als alte Männer. Über die von Demme vorgeschlagenen Männer solle dieser die geforderten Tabellen an Becker einsenden. Becker sei sein Verbindungsmann zum Orden, an ihn gingen auch die QL. Sobald in Astria genug Brüder versammelt seien, solle eine MK errichtet werden. Aber auch ohne MK sollte man sich versammeln und arbeiten.