1787-05-01 Wahl (Castellio): QL

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Kommentar

Transkript

Ich wünschte immer seit dem unglüklichen Brande
in Salzungen etwas Gutes für diese meine Stadt
zu thun.
An eigenem Vermögen aber war ich dazu viel zu arm
als daß ich im Stand seyn könnte, auch nur eine
einzige erste, erhebliche Gabe mitzutheilen, welches
ich gewiß überaus herzlich wünschte._
Ich dachte also auf Gelegenheit, wenigstens meinen
Mitmenschen etwas zu sagen, daß Einfluß auf die
wenigstens einge# zu verbeßern. Um-
stände der unglüklichen Einwohner Salzungens
haben müste. Ich fand diese Gelegenheit in
einer Predigt die ich meinen ## ##. _ Als
ich sie gehalten hatte, wurde ich von guten freun
den, die gewiß zu freundschaftlich darüber
urtheilten, ersucht sie zum Besten Salzungens, auf
eine freywillige Unterzeichnung druken zu
laßen. Ich war schon selbst mit diesen Gedanken um
gegangen und fand den Vorschlag sch# zu dem
Ende habe ich bereits die ankündigung dazu
an Herrn Rath Becker nach Gotha abgeschikt
um solche in seine deutsche Zeitung einzudrüken. |<11114086

Ich werde freilich meine Predigt etwas umarbeiten;
will und kann _ aber deshalb kein Meisterstük
liefern; dieses komt Meistern zu, davon einer
ich _ nicht bin. Ich will nun damit manchen
Menschen Gelegenheit geben, auch seine kleine Gabe
die er geben kann und vielleicht gerne giebt
auf eine schikliche Art anzubringen, und den
Reichen dieser Welt es nicht wehren, wenn sie
sich ihrer Pflicht erinnern und mehr thun wollen.
Es ist mir Pflicht dieses Ihnen bekannt zu machen
ehe sie meine Ankündigung gedrukt
lesen. _
Ich wünsche daß sie sich die Absicht der Sache in
tereßieren und menschenfreundlichr andern unglükl
ichen Mitmenschen theilnehmender liebevollr Helfen
und Gaben verschaffen helfen. Der ## ## An-
kündigung werde ich übersenden so bald ich ihn
erhalte.
Als meine Eltern im Jahr 1752 bis zum Bettel
stabe ab##annte war ich ein Knabe von noch
nicht fünf Jahren; und noch heute ergießt
sich mein Herz in Segen und d# über
alle diejenigen, die ich in meiner frühen Jugend
als solche Menschen kennen lernte, die mit |<11114087>

theilnehmender Liebe und mitleidsvollen Angesichte
eine Gabe an die abgebrannten meiner vater
stadt darbrachten.
Picenz. d. 1. Ardibehescht
1157.
Castillio |<11114088>

Anmerkungen