1787-06 Bode (Basilius): Reproche an Schlotheim (Richelieu)

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Kommentar

Zusammenfassung und Transkript

Ihr eingereichtes erstes Q.L. giebt mir zu erkennen, daß Sie von ihren Local-Obern recht redlich und pflichtmäßig geführt worden sind, und daß Sie durch seine unsere Gesetze gantz angemeßene Anleitung, den wahren Sinn unsrer fürtreflichen Verbindung so gefaßt haben, wie ihn ein rechtschafener und edler junger Mann faßen, und seinem Herzen eigen machen soll. Thätigkeit im Guten, Selbstveredlung, und unwandelbahres Bestreben, alles um sich her beßer und glüklicher zu machen, und eben dadurch sein eignes Glük und Zufriedenheit desto dauerhafter zu befestigen, führen nur einzig und allein zu dem erreichbarsten Ziele von Menschen-Bestimmung und wahrer Menschen-Glükseeligkeit. In einem so herrlichen Wirkungskreiß sehen Sie sich nun mehr durch den Eintritt in unsere Verbindung versetzt, mein Bruder! Ich wünsche Ihnen von herzen Glük darzu, und recht langes Leben, um dereinst, wenn ihre ältern Brüder nach dem Laufe der Natur zu würken aufhören werden, mit ## Kraft und Thätigkeit für das Beste der Menschheit, noch lange fortwürken zu können. Übrigens solle Schlotheim noch versichert sein, dass der Orden dafür gesorgt habe, dass seine Mitglieder für ihre Offenherzigkeit und Rechtschaffenheit nicht missbraucht würden.

Anmerkungen