1787-07-30 Rudorff (Ali): QL: Versuch eines Generalis an die Obrigkeiten (1)

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Inhalt

Transkript

Versuch eines Generalis an die Obrikeiten
in Betreff mehrerer Mitwirkung zur moralischen
Vervollkommnung.

Nachdem Wir wahrgenommen, daß unsere Gerichts-Stellen ohne
Ausnahme, kein anderer Ton, als einer der civilen Gesetze und einge-
führten Prozeß-Ordnungen herrscht, wodurch zwar einsichtig der Endzweck,
dem Laster zu wehren, Besitz und Ruhe zu sichern, erreicht, der Aus
gleich starck anliegende moralische Character der Unterthanen aber, gänzlich
vernachlßiger, folglich der Grund alles Glücks, besonders in den niedern,
zugleich den größten Haufen ausmachenden Ständen, von daher völlig öde
und unkenannt gelaßen wird, und dann gleichwohl denen Justiz-Personen
nichts so sehr geziemen will, als zu dieser Amt der Cultur, nach der
ihnen sich vor andern darbietenden Gelegenheit thätig mitzuwircken,
um so mehr, da sie selbst erkennen müßen, daß diesem Bedürfniß
weder durch Schul- noch Canzel-Unterricht gräftig genug abgehalten,
sondern, wegen nicht gemeinschaftlicher Vereinigung des geist- und weltlichen
Arms zugleich, bey weiten hierinn noch allzu wenig geleistet wird;
Als haben Wir; nach der Wichtigkeit der Sache vor Unser vorzüglichste
Obliegenheit angesehen, durch gegenwärtiges Generale sämtliche
Unsere höhern und niedern Justiz-Verweser für diesen Umstand
nicht nur aufercksam zu machen, sondern ihnen auch folgende, als
zu diesem Gegenstand gehörige Ideen, hiermit vorzuegen, um binnen Viertel
Jahres-Frist ihre geschickteste Beantwortung an Unser geheimes Consilium
hierüber einreichen zu können.
P[erge]
Pic[enz]
30. Tir 1157
Ali.

Anmerkungen