Andreas Anton Johann Baptist von Turbert

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1745 München – 1816 Ingolstadt) 1765 Eintritt in das Kadettenkorps in München, 1771 Fähnrich, 1775 Unterlieutenant beim Regiment Hegnenberg in Burghausen, 1785 Oberlieutenant, 1794 Stabscapitain, Teilnahme an den Koalitionskriegen, 1805 Pensionierung, 1806 Ritter des Max-Joseph-Ordens.

(1781) Mitglied der Münchner Loge „St. Theodor vom guten Rat“ im Meistergrad, dann auch der Burghausener Loge „St. Maximilian von der Hoffnung“.

Illuminat in Burghausen.

Bio: Baptist Schrettinger: Der Königlich Bayerische Militär-Max-Joseph-Orden und seine Mitglieder, München 1882, 917–19.

FM: Beyer (1973), 118, Ferdinand Frhr. von Meggenhoffen: Geschichte und Apologie des Freiherrn von Meggenhoffen, ein Beitrag zur Illuminatengeschichte, o.O. 1786, 103 S. (Beilage zum Grauen Ungeheuer von Wekhrlin), 56.

Ill: KM, Hazelius.