Anselm Franz Hermann Christoph Augustin Freiherr von Bentzel-Sternau

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Thomas Morus“

(1738 Mainz – 1786 Emmerichshofen) Kath. – 1754 ff. Studium in Erfurt, 1757 Hof- u. Regierungsrat in Mainz, 1767 Wirkl. geh. Rat, 1771 Hofvizekanzler, 1773 Hofkanzler u. Mitglied der Schulkommission, 1782 Kurator der Universitäten Mainz u. Erfurt, 1790 Mitglied der Erfurter Akademie nützlicher Wissenschaften, bedeutender Bildungsreformer, Fachschriftsteller.

(1779) Mitglied der Biebricher Loge „Zur beständigen Einigkeit“, 1782 Mitglied u. später Präsident der Mainzer Lesegesellschaft.

Mai 1784 Präfekt von Mainz, März 1785 Provinzial von Macedonia.

Bio: Deutsche Biographie, Horst-Wilhelm Jung: Anselm Franz v. Bentzel im Dienste der Kurfürsten von Mainz, Wiesbaden 1966.

FM: Dotzauer (1977) 67 u. 73 A 17.

Ill: SK II, 120 u. 138, SK10 (Hansen (1931) I 49), BTB 1784, Schröder, Dülmen (1975).