Anton Joseph Friedrich Caspar Dorsch

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Ptolemaeus Lathurus“
  • Wikipedia

(1758 Heppenheim – 1819 Paris) Kath. – Studium der Theologie in Mainz, Promotion in Philosophie, 1781 Priesterweihe und Kaplan in Finten, nach weiteren Studien in Paris 1784 Prof. für Logik und Metaphysik in Mainz, seit 1787 Anhänger Kants, 1791 Prof. an der katholischen Akademie Straßburg und dort Mitglied der „Société des amis de la constitution“, 1792 säkularisiert, Nov. 1792 Gründer des Mainzer Jakobinerklubs (sowie der in Worms und Speyer), im gleichen Monat Präsident der provisorischen Verwaltung von Mainz und Mitglied des Departementsrats von Niederrhein in Straßburg, Ernennung zum „Citoyen français“, 1793 Flucht nach Paris und dort Mitarbeiter im Innenministerium, 1794/95 Präsident der Zentralverwaltung für Maas u. Niederrhein in Aachen, 1796 Mitherausgeber der Zeitschrift „Der Pariser Zuschauer“, zunächst Förderer des Projekts einer „Cisrhenanischen Republik“, Feb. 1798 Kommissar der Zentralverwaltung des Direktoriums in Aachen, 1805 Steuerdirektor des Finisterredepartements, 1813 Übersiedlung nach Paris.

Mitglied der Mainzer Lesegesellschaft, 1799 Mitglied der Aachener Loge „La Constance“.

(1782) Illuminat.

Bio: ADB/NDB, Sitzmann (1909).

FM: Dotzauer (1977) 73 A 17 u. 202.

Ill: SK 10(Hansen (1931) I 48), Ordensnämen, Schröder, KM, Kreutz (1992) 139, Dülmen (1975).