Anton von Scharf

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Appius Claudius“


(1753 Karlstadt / Kroatien – 1807 oder 1815) Kath. – 1779 Dr. phil. und außerordentlicher Professor der Philosophie an der Univ. Wien, 1781 Mitherausgeber der „Wiener Realzeitung“, 1782 Professor für Philosophie am Nordischen Stift in Linz, nach seiner krankheitshalber erfolgten Pensionierung in Ungarn.

Sept. 1781 Aufnahme in die Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“, 1782 Meister, 1783 Mitgründer und 1783/84 Deputierter Meister der Linzer Loge „Zu den sieben Weisen“, 1785–88 deren Sekretär, 1786 Mitglied der Wiener Loge „Zur Wahrheit“.

(Sept. 1784) Illuminat in Wien.

Bio: Gerald Fischer-Colbrie: „Zur Gründung der Linzer Freimaurerloge Zu den sieben Weisen“, in: Beiträge zur neueren Geschichte. Festschrift für Hans Sturmberger zum 70. Geburtstag, Linz 1984, S. 423-35, Hamberger/Meusel.

FM: Münter (1925) IV 150, Abafi (1890) IV 310, Irmen (1994) 335, Gerald Fischer-Colbrie: „Zur Gründung der Linzer Freimaurerloge Zu den sieben Weisen“, in: Beiträge zur neueren Geschichte. Festschrift für Hans Sturmberger zum 70. Geburtstag, Linz 1984, S. 423-35, 120.

Ill: Münter (1925) I.2 228 und IV 150.