Caspar Friedrich Hofmann

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Cutworth“


(1740 Wetzlar – 1814 Wetzlar) Luth. – Studium in Marburg und Göttingen, dort 1760 Dr. beider Rechte, 1761 Advokat, 1769 Prokurator am Reichskammergericht in Wetzlar, Ratskonsulent der Stadt Frankfurt a. M., 1799 Erhebung in den Adelsstand. Juristischer Fachschriftsteller.

1771/72 Mitglied der Wetzlarer Loge „Zu den drei Helmen“, 1777 Freimaurer der Strikten Observanz („ab Hespero“), Schatzmeister des Kapitels, 1783 Mitglied der Schottenloge „Joseph zum Reichsadler“, (1784) Erster Vorsteher.

Sept. 1781 Minerval (von Ditfurth aufgenommen, 1784 „ruhender Bruder“.

Bio: DBA, Klass (2002) 286.

FM: KL 34 und 158, GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.K11.390, Werner Freudenschuß: „Geschichte der Loge ‚Joseph zu den drey Helmen‘ von 1767-1800“, in: QCJb 23 (1986), S. 75-105, 87.

Ill: Ditfurth an Knigge, 30. 9. 1781, SK10, Ordensnämen, Lingg (1889), OZ, Schröder, Verzeichnis NL Kunstmann, Dülmen (1975), Kreutz (1992) 128.