Charles Pierre Paul Marquis Savalette de Langes

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

(1746 Tours – 1798 Paris) Kath. – Parlamentsrat in Paris und 1774–90 königlicher Schatzmeister und Finanzbeamter, 1790 Hauptmann der Nationalgarde und Adjutant Lafayettes.

1771 Gründer und Chef des in der Pariser Loge „Les Amis Réunis“ beheimateten Hochgradsystems der „Philalethen“ und bis 1782 deren Meister vom Stuhl, 1787 Zeremonienmeister und Archivar, 1788 im Kapitel dieser Loge, 1783–88 Mitglied der Loge „L’Olympique de la Parfaite Estime“, 1785 Gründer der Loge „La Société Olympique“, 1793 Mitglied der Loge „Le Centre des Amis“ (alle in Paris), seit 1774 auch Deputierter Meister und 1777 Großsekretär, Redner und Zeremonienmeister des Großorients von Frankreich, seit 1782 in Kontakt mit den Illuminaten, Initiator und Leiter der beiden Pariser Konvente 1785 und 1787, einer der bestinformierten Freimaurer der Zeit; die von ihm geleitete Loge „Les Amis Réunis“ ist das erste maurerische Forschungsinstitut überhaupt.

Sept. 1783 von F. J. Kolowrat vorgeschlagen, Aug. 1787 Illuminat in Paris (von Bode aufgenommen).

Bio: Michel Gaudart: Dictionnaire des francs maçons françaises. Paris 1981. 518.

FM: Lenning (1863) III 178, Michel Gaudart: Dictionnaire des francs maçons françaises. Paris 1981, 518, Alain LeBihan: Francs-Maçons Parisiens du Grand Orient de France (Fin du XVIIIe Siècle), Paris 1966, 443.

Ill: BTB 1787, SK20 136, vgl. Hammermayer (1980) 39 ff. und 198 A 138, Kolowrat an Weishaupt, 13. 9. 1783, SK20 139.