Christoph Otto Seyd

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Theodor Neuhof“


(1747 Ritschenhausen bei Meiningen – 1805) Luth. – Hofmeister in Lemberg, dann Hofmeister des Grafen von Solms-Assenheim, Mai 1786 ff. Studium in Gießen, gräflich solms-laubachischer Rat und Hofmeister beim Grafen Friedrich Ludwig Christian zu Solms-Laubach.

Ca. 1777 Mitglied der Wetzlarer Loge „Joseph zu den drei Helmen“, (1778) der Gießener Loge „Zu den drei goldenen Löwen, (1780) deren Redner. Illuminat in Gießen

Bio: Matrikel Univ. Gießen.

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.G10.384, GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.F17.545.

Ill: SK10, Lingg (1889), OZ, Ordensnämen, Kreutz (1992) 131.