Clemens Carl Gottfried Aloysius Joseph Kajetan Timotheus Ritter von Neumayr

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Adonis“


(1766 Burghausen – 1829 München) Kath. – Besuch des Lyzeums Burghausen, 1784–87 Studium der Rechte in Ingolstadt, 1789 Schreiber im Rentamt Burghausen, 1796 Rent-Deputationsrat, 1799 Generallandesdirektionsrat in München, 1803 in Kempten, 1804 Direktor bei der Landesdirektion in München, 1808 Vorstand der Klosterkommission bei der Säkularisation, 1813 Erhebung in den Adelsstand, 1817 Geheimrat im Finanzministerium, 1825 Staatsrat.

1783 Novize, (Feb. 1785) Mitglied der MK Burghausen, Minerval.

Bio: ADB/NDB Bosl (1983).

Ill: NOS I 245, OZ, Hans Schmidt (Hg.): „Ein bayerisches Beamtenleben zwischen Aufklärung und Romantik. Die Autobiographie des Staatsrats Clemens von Neumayr“, in: Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte 35 (1972), S. 591–690, Hazelius, Dülmen (1975).