Ernst Christian Trapp

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search


(1745 Drage b. Itzehoe – 1818 Wolfenbüttel) Luth. – Studium der Theologie und Pädagogik in Göttingen, 1768 Rektor in Segeberg, 1772 in Itzehoe, 1776 Konrektor am Gymnasium Altona, 1777 Lehrer am Philanthropin in Dessau, 1779 Professor für Pädagogik in Halle, 1783 Direktor von Campes Erziehungsinstitut in Hamburg, 1786–90 Professor und Mitglied des Schuldirektoriums in Braunschweig. Pädagogischer Schriftsteller, 1788 Mitgründer und 1790–91 alleiniger Herausgeber des „Braunschweigischen Journals“.

Okt. 1786 Novize in Braunschweig, (von Bode aufgenommen).

Bio: ADB/NDB.

Ill: SK10, SK06 22; vgl. Renate Endler: „Band X der Schwedenkiste aufgefunden“, in: Quatuor Coronati Jahrbuch 1994, 189–97, hier 194.