Franz Anton Kreil

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1757 St. Niklas bei Passau – 1838 Wien) Kath. – Repetitor für Philosophie am Theresianum in Wien, 1785 Professor für Philosophie und Hofrat in Ofen, Mitarbeiter des Wiener „Journals für Freymaurer“, Anhänger der Französischen Revolution, verlor 1793 seine Stelle.

Apr. 1784 Mitglied der Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“, Juli 1784 Meister.

Mitglied der Wiener MK „Tribus Palatinae“, Minerval.

Bio: Hamberger/Meusel.

FM: Irmen (1994) 330.

Ill: , KM, Hazelius, Abafi (1890) V 158, Mária Kajtár: German Illuminati in Hungary, in: Eighteenth-Century Literature, Hg. M. Szenczi/L. Ferenczi. Budapest 1974, S. 325-346, hier:336; vgl. Abafi (1890) IV 314.