Franz Innozenz Gabriel Schönmetzel

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Erastus“


(1735 Eichstätt – 1785 Heidelberg) Kath. – 1750 Studium in Montpellier, Paris und Straßburg, 1755 Dr. med. in Straßburg, 1757 außerordentlicher, 1758–85 ordentlicher Professor der Medizin und Stadtphysicus in Heidelberg, seit 1766 mehrmals Rektor der Universität bzw. Dekan der Medizinischen Fakultät.

(1784) Mitglied der Heidelberger Loge „Carl zum Reichsapfel“ im Meistergrad.

Mai 1781 von Mieg vorgeschlagen, (Sept.) 1782 Illuminatus minor in Heidelberg.

Bio: HGL (1986)(1991) 138 f., DBA.

FM: HHStA Wien VA 76.

Ill: Knigge an Weishaupt, 29. 5.–2. 6. 1781, NOS I 173, SK10, Ordensnämen, Schröder, Kreutz (1992) 134, Dülmen (1975).