Franz Wilhelm Kauhlen

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search


(1750 Hemmerden bei Bergheim – 1793 Bonn) Kath. – Studium der Theologie und Medizin in Köln, Duisburg und Straßburg, 1774 Dr. med. (Duisburg), danach prakt. Arzt in Bonn, 1777 kurfürstlicher Hofrat, 1782 Garnisonsarzt, seit 1786 Prof. der Medizin in Bonn, 1789 Rektor der Universität, Mitarbeiter an den „Bonner Beiträgen zur Ausbreitung nützlicher Kenntnisse“, 1787 Mitglied der Bonner Lesegesellschaft.

November 1782 Novize.

Bio: Hirsch (1884), Braubach (1947) 168–71.

Ill: Provinzbericht Mazedonien Anf. 1783, SK 10 (Hansen (1931) I 44), Ordensnämen, Schröder, Max Braubach: Kurköln. Gestalten und Ereignisse aus zwei Jahrhunderten rheinischer Geschichte, Münster 1949, 436 f., Kreutz (1992) 141, Dülmen (1975).