Friedrich Alexander Freiherr von Wenckstern

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Carolus Audax“


(1755 Celle – 1790 Wien) Luth. – 1773 ff. Studium der Rechte in Göttingen, 1776 königlich großbritannischer-kurbraunschweigischer Hof- und Kanzleirat in Hannover, 1782 Reichskammergerichtsassessor in Wetzlar, 1787 königlich großbritannischer-kurbraunschweigischer Gesandter in Wien.

(1782) Mitglied der Loge „Friedrich zum weißen Pferde“ in Hannover im Meistergrad, 1783 Mitglied der Wetzlarer Loge „Joseph zu den drei Helmen“ sowie der Schottenloge „Joseph zum Reichsadler“.

Illuminat in Hannover.

Bio: Matrikel Univ .Göttingen, Jahns (1990) II 370 ff.

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.G31.21, GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.K11.390.

Ill: SK10, Ordensnämen, KM, Hazelius, Dülmen (1975), Kreutz (1992) 128.