Friedrich Rudolph Salzmann

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1749 – 1820) Studium der Theologie und der Rechte in Straßburg, 1773 Dr. jur. und Hofmeister des Freiherrn vom Stein, 1775 sachsen-meiningischer Geheimer Legationsrat, 1776 Präsident der Deutschen Gesellschaft in Straßburg, 1789 Sekretär und 1790 Mitglied des Komitees der Nationalgarde, Gemeinderat in Straßburg, 1792 im Generalrat für den Niederrheinkreis.

(1785) Mitglied der Straßburger Loge „La Candeur et Ferdinand aux neuf étoiles“, Freimaurer der Strikten Observanz („ab Hedera“) und Präfekt von Straßburg, „Eques professus“, dann bis 1820 Kanzler des Großpriorats „Austrasie“ (CBCS), 1778 Mitglied der Pariser Loge „Les Amis Réunis“.

Mai 1783 von Hetzler vorgeschlagen.

Bio: ADB/NDB, Sitzmann (1909), Anne Louise Salomon: Frédéric-Rodolphe Saltzmann 1749–1820. Son rôle dans l’histoire de la pensée religieuse à Strasbourg, Paris 1932.

FM: HHStA Wien VA 76, Lenning (1863) III 139, KL 54 und 103, Alain LeBihan: Francs-Maçons Parisiens du Grand Orient de France (Fin du XVIIIe Siècle), Paris 1966, 440; vgl. Dotzauer (1977) 35 und Hammermayer (1980) 171 A 39.

Ill: Mieg an Weishaupt, 26. 5. 1783, KM, Hazelius.