Georg Heinrich von Roßkampf

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1721 Heilbronn – 1794 Heilbronn) Luth. – 1740 ff. Studium der Rechte in Jena, dann Advokat in Heilbronn, 1751 Ratsherr, 1769–94 Bürgermeister von Heilbronn, 1774 sachsen-meiningischer Geh. Rat.

1774 Mitgründer der Meininger Loge „Charlotte zu den drei Nelken“, 1776 Mitglied der Stuttgarter Loge „Zu den drei Zedern“, 1775 mit dem Namen „ab Equo bellicoso“ in der Strikten Observanz und Mitglied des Stuttgarter Kapitels, 1776 Mitglied des Gugomosschen Templerordens, entlarvte diesen als Schwindler und ließ ihn verhaften, Teilnehmer des Wilhelmsbader Konvents.

Vor Feb. 1783 (von Ditfurth?) aufgenommen.

Bio: Heinrich Titot: Beiträge zur Geschichte der Reichsstadt Heilbronn, Heilbronn 1841, 11; Matrikel Univ. Jena, DBA.

FM: Lenning (1863) III 97 f., KL 53 und 161.

Ill: Mieg an [[Weishaupt] 17. 2. 1783.