Georg Konrad Reichsedler von Sauer

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Attila“


(1754 München – 1797) Kath. – Bruder von Alois; 1772 Absolvent des Münchner Gymnasiums, 1773–76 Studium der Rechte in Ingolstadt, Lic. jur., kurpfalzbayerischer Wirklicher Hofrat, seit 1781 Kanzler der Abtei St. Emmeram in Regensburg, 1790 Erhebung in den Edlenstand.

(1781) Mitglied der Münchner Loge „St. Theodor vom guten Rat“ im Meistergrad.

Nov. 1778 Illuminat, später Superior der MK Regensburg.

Bio: Matrikel Univ. Ingolstadt, Karl Heinrich von Lang: Adelsbuch des Königreichs Baiern, München 1815, Leitschuh (1970).

FM: Beyer (1973), 117.

Ill: OS 4, Lanz, Specification, Chalgrin, Lingg (1889), Scharl (1868), OZ, 2W, LB, KS, Beyer (1973), 221, 3WK, Schröder, KM, Dülmen (1975); vgl. Hammermayer: Regensburg 74 A 51.