Heinrich Joseph Watteroth

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1757 Worbis / Eichsfeld – 1819 Wien) Kath. – 1774 ff. Studium der Rechte in Erfurt und Göttingen, 1777 Praktikant am Reichshofrat in Wien, 1781 außerordentlicher Professor für Statistik und politische Wissenschaft an der Universität, 1783 Professor für Statistik am Theresianum, 1786 ordentlicher Professor für Geschichte, 1791 Professor für politische Wissenschaften und k. k. Bücherzensor. Historischer und juristischer Fachschriftsteller.

Aug. 1783 Mitglied der Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“, im gleichen Jahr Meister, 1786 Mitglied der Loge „Zur Wahrheit“.

Illuminat in Wien.

Mitglied der Wiener MK „Tribus Esquilinae“, Minerval.

Bio: Matrikel Univ. Erfurt, ADB/NDB; vgl. Münter (1925) II 120.

FM: Abafi (1890) IV 313, Irmen (1994) 340.

Ill: , KM, Hazelius.