Ignaz Michael Cornova

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.

(1740 Prag – 1822 Prag) Kath. – 1756 Jesuit, 1770 Priesterweihe, 1773 Prof. der Poetik in Klattau, 1774 Dr. phil., Nov. 1784 – 1794 Prof. für Geschichte in Prag, 1790 Dekan der Philosophischen Fakultät, danach Hofmeister beim Grafen von Pachta, 1805 – ca. 1809 Lehrer am Stift Strahow, 1791 Mitglied der kgl. böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften. Historiker u. Schriftsteller, Freund von Meißner, van Swieten u. Ungar.

1776/77 Mitglied der Prager Loge „Zu den drei gekrönten Säulen“ Freimaurer, 1778 deren Redner, 1779 Deput. Aufseher, 1779 mit dem Namen „a Frama“ Mitglied der Strikten Observanz u. Redner der Schottenloge, 1782 Großschatzmeister der Provinzialloge von Böhmen, 1783 Mitglied der Loge „Wahrheit und Eintracht“.

Bio: Hamberger/Meusel, Wurzbach (1856), Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften 8 (1822–23), 25–53.

FM: KL 21, Lenning (1900) I 162, Abafi (1890) III 101–03 u. V 115.

Ill: Abafi (1890) V 115.