Jacob Fauth

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Chrysostomus”

(1757 Mülheim/Köln – 1807 Heidelberg ) Ref. – 1773 ff. Studium der Theologie in Heidelberg, dann bis 1780 Vikar der reformierten Gemeinde in Wien, danach in Neustadt (Hardt) lebend, 1784 bis zu seinem Todeaußerordentlicher Prof. für Kirchengeschichte sowie Zweiter Pfarrer bei St. Peter in Heidelberg.

Besucher der Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“.

März 1783 Novize in Neustadt.

Bio: HGL (1986), 66; vgl. Münter (1925) II 110.

FM: Irmen (1994), 350.

Ill: Stolberg-Roßla: Bericht März 1783, SK10, Schröder, KM, Hazelius.