Johann Anton Freiherr von Ow-Felldorf

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Fabius Maximus“


(1748 Eichstätt – 1812 Eichstätt) Kath. – Vetter des folgenden; 1773 Herr auf Felldorf, Ahldorf und Neuhaus, Domherr und Geheimrat in Eichstätt, 1781–90 Pfleger von Sandsee b. Oettingen, 1788 kurmainzischer Geheimer und eichstättischer Hofrat, 1792 Mitglied der Statthalterschaft, 1796–1806 dirigierender Minister, mit Starhemberg Retter Eichstätts vor der Zerstörung durch die Franzosen, 1801 k. k. Rat.

(Dez. 1782) Illuminatus major und Superior der MK Oettingen.

Bio: Theodor Schön: Geschichte der Familie von Ow, München 1910, 464–74, Rudolf Seigel: Archive der Freiherren von Ow. Überlieferung in den Familienarchiven Wachendorf und Piesing und im Staatsarchiv Sigmaringen, 2 Bde., Stuttgart 2004.

Ill: Cobenzl: Status Jan. 1783, SK10, Schröder, KM, Hazelius, Kreutz (1992) 144. Höherer Klerus