Johann Caspar Adam Ruef

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search


(1748 – 1825 Freiburg) Studium der Theologie in Freiburg im Breisgau, dann in Wien, Mag. art. et phil., 1776–92 Klassenlehrer für Poetik bzw. Griechisch am Akademischen Gymnasium Freiburg, 1785 Dr. jur., 1786 Bibliothekar an der Universität, 1797 Professor für Zivilrecht und Appellationsgerichtsrat in Freiburg, 1807 badischer Hofrat, 1818 Geheimer Hofrat und Professor für Kirchenrecht. Schriftsteller, 1782–88 Herausgeber der Zeitschrift „Der Freymüthige“.

(Dez. 1782) Novize in Freiburg.

Bio: ADB/NDB.

Ill: Cobenzl: Status Jan. 1783, Ordensnämen, OZ, KM, Abafi (1890) V 30 („Fabius“), Dülmen (1975), Kreutz (1992) 145.