Johann Christian Ludwig von Eschwege

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Cimon“

(1746 – 1798 Aue) Ref. – Bruder von Heinrich Wilhelm und Wilhelm Ludwig Eschwege; 1764 ff. Studium in Marburg, später hessen-kasselscher Hofjunker und Landrat in Aue, 1770–72 Assessor bei der hessischen Rentkammer, später in Schmalkalden.

(1777) Mitglied der Kasseler Loge „Zum gekrönten Löwen“ im Schottengrad.

Aug. 1781 Novize (von F. W. v. Baumbach geworben), 1782 Lokaloberer für Schmalkalden (eine MK wurde nicht eingerichtet), Dez. 1782 Illuminatus dirigens, Feb. 1783 „Kleiner“ Priester.

Bio: Buttlar (1888), Matrikel Univ. Marburg, Auskunft Hessisches Staatsarchiv Marburg.

Ill: Knigge: Bericht Aug. 1781, Stolberg-Roßla: Bericht Dez. 1782 und Feb. 1783, SK10, Lingg (1889), OZ, Ordensnämen, Schröder, KM, Hazelius, Kreutz (1992) 129; vgl. NOS I 220.