Johann Georg Wendelstadt

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Eucharius“ / „Averrhoes“


(22. Nov. 1744 Marburg an der Lahn[1] – 1819 Limburg) Luth. – Studium der Medizin und Physik in Göttingen und Marburg, 1771 Dr. med., dann Physikus in Hanau, 1780 Neuwiedischer Leibarzt und Hofrat, (1789) in Wetzlar.

Freimaurer der Strikten Observanz („a Serpente“), Mitglied der Neuwieder Loge „Caroline zu den drei Pfauen“.

Feb. 1781 Novize in Neuwied, (von Knigge aufgenommen), Mai 1781 Minerval, Juni 1781 Illuminatus minor, Illuminatus Dirigens[2], „National-Consultor“ und 1783 „Provinzial“ von „Thessalia“ = Westfälischer Kreis, (vor 1784) Philosophengrad.

Bio: Auskunft W. Fenner.

FM: KL 67 und 153, Liersch (1899), 60.

Ill: Knigge an Weishaupt, 1.–5. 2. 1781, 16.–26. 3. 1781 und 10./11. 5. 1781, Knigge: Bericht Juni 1781, Stolberg-Roßla an Ernst v. Gotha, 17. 4. 1784, SK10 (Hansen (1931) I 50), Ordensnämen, Schröder, Kreutz (1992) 143, KM, Hazelius, Dülmen (1975).

Anmerkungen

  1. Quelle Hamburg
  2. Quelle Hamburg