Johann Jakob (von) Willemer

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Rousseau“


(1760 Frankfurt a. M. – 1838 Frankfurt) Bankier in Frankfurt, 1788/89 preußischer Agent, 1789 königlich preußischer Geheimer Rat, 1789–92 Senator, 1792 bei der Einnahme Frankfurts zunächst Verhaftung, dann Freilassung durch Custine, 1816 Erhebung in den Adelsstand, 1817/18 Mitglied der Frankfurter gesetzgebenden Versammlung. Freund Goethes, wie dieser Autor antirevolutionärer Dramen („Die Jacobiner“, 1794) und anderer Schriften, Mitarbeiter an Görres’ „Rheinischem Merkur“; 1814 Verheiratung (in 3. Ehe) mit Marianne Jung , Goethes „Suleika“.

Mitglied der Frankfurter Loge „Zu den drei Disteln“, Jan. 1784 Übertritt zur Loge „Zur Einigkeit“, später ausgetreten.

(1782) Illuminat in Frankfurt, (Juni) 1784 Illuminatus minor.

Bio: ADB/NDB, Dietz: Handelsgeschichte (1925) IV 661–65, Adolf Müller: Johann Jakob von Willemer. Der Mensch und Bürger, Frankfurt a. M. 1925.

FM: Reges (1892) 116, Demeter 196.

Ill: SK10, Bode: Reisejournal 1784, Ordensnämen, KM, Hazelius, Annalen der Loge zur Einigkeit (1842) 135, Schröder, Kreutz (1992) 132.