Johann Leopold Bleibtreu

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Alberoni“

(*1738 Grumbach [Pfalz]) Luth., dann ref. – Vater von Friedrich Wilhelm und Ludwig Georg B.; Kaufmann u. Unternehmer in Neuwied, 1767 Hofkommissar, (1783) gräfl. wiedischer Kammerrat, 1802 Kammerdirektor.

(1783) Schatzmeister der dortigen Loge „Caroline zu den drei Pfauen“ im Meistergrad, (1789) Dep. Meister.

Jan. 1782 Novize, 1782 Illuminatus dirigens, National-Consultor u. zeitweise Provinzial, (Apr.) 1784 Philosophengrad. Lebenslauf aus SK10

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.A 8.935, Liersch (1899) 61.

Ill: Stolberg-Roßla an Ernst v. Gotha, 17. 4. 1784, SK10 (Hansen (1931) I 50), Ordensnämen, Schröder, KM, Hazelius, Pauls, August: Geschichte der Aachener Freimaurerei. Clausthal-Zellerfeld 1928, 433, Kreutz (1992) 141, Dülmen (1975).