Johann Ludwig Hetzler von Lindenthal

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Aristides“


(1753 Frankfurt a. M. – 1800 Frankfurt) Luth. – Bruder von Johann Georg H.; 1770 ff. Studium der Rechte in Göttingen 1775 Dr. jur. in Straßburg, dann Advokat in Frankfurt a. M., Konsistorialrat, 1786 Senator, 1793 Jüngerer Bürgermeister, 1797 Schöffe.

Mitglied der Frankfurter Loge „Zu den drei Disteln“, Dez. 1783 der Loge „Zur Einigkeit“, mit dem Namen „a Ferro fervido“ Mitglied der Strikten Observanz, 1788 Ehrenmitglied der Kaufbeurer Loge „Charlotte zu den drei Sternen“.

1782 Illuminat, Präfekt des Ordens in Frankfurt und zugleich Superior der MK, 1784 Princeps.

Bio: Dölemeyer (1993).

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.N35.473, KL 33 und 120, Annalen der Loge zur Einigkeit (1842) 135, Reges (1892) 115.

Ill: SK10, Lingg (1889), OZ, Ordensnämen, Schröder, KM, Hazelius, Dülmen (1975), Kreutz (1992) 132.