Johann Nepomuk Joseph Florian (Graf) von Triva

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search


(1755 München – 1827 München) Kath. – 1766 Eintritt in das Kadettenkorps in München, 1772 Fähnrich beim Ingenieurkorps, 1777 Unterlieutenant, 1780 Hauptmann beim Infanterieregiment „Kurprinz“, 1785 Major, 1796 Oberst, 1799 Kommandant der Festung Mannheim, Mitarbeiter Rumfords, 1800 Generalquartiermeister, 1804 Generallieutenant und Chef des geheimen Kriegsbureaus, 1814–22 Staatsminister der Armee, Cheforganisator der bayerischen Truppen in den Befreiungskriegen, 1816 Erhebung in den Grafenstand. 1806 Großkanzler des Max-Josephs-Ordens, Großoffizier der französischen Ehrenlegion, 1818 Ehrenmitglied der Bayer. Akademie der Wissenschaften.

Nach Juni 1784 in Ingolstadt aufgenommen.

Bio: BayHStA/KA HS 1414, Baptist Schrettinger: Der Königlich Bayerische Militär-Max-Joseph-Orden und seine Mitglieder, München 1882, 909–16, Bosl (1983).

Ill: VG 325, KM.