Johann Nepomuk von Käser

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Pranduisse“ (?)


(1747 Arnstorf – 1827) Kath. – 1769 Studium der Rechte in Ingolstadt, dann kurpfalzbayerischer Legationssekretär bei Joseph Ignaz von Leyden in Regensburg, seit 1787 pfalz-zweibrückischer Agent in München, danach Geheimer Rat und Kabinettssekretär in München und Vertrauter des Kurfürsten Maximilian I. Joseph, 1816 Erhebung in den Freiherrnstand.

Jan. 1776 Mitglied der Münchner Loge „Zur Behutsamkeit “ („Milton“), 1778 Geselle, Mai 1779 Meister.

Bio: Hamberger/Meusel.

FM: GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.M54.3/4 und GStA-PK Berlin, Freimaurer, 5.2.M54.9.

Ill: Lanz, 2W, Specification, Engel (1906) 372, KM. Vgl. Costanzo an Weishaupt, 25. 7. 1784.