Joseph Anton Müller

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search

Ordensname unbekannt.


(1764 Monheim bei Donauwörth – 1852 Regensburg) Kath. – 1783 Studium der Rechte in Ingolstadt (unter anderem bei Weishaupt), danach Praktikum in Monheim, 1786 Zoll- und Gerichtsvogt in Berg bei Donauwörth, 1791 Pflegskommissar und Kastner in Regenstauf, 1797 Kanzler von St. Emmeram (Regensburg) und Hofrichter, 1811 im Bayerischen Finanzdirektorium für den Kreis Regensburg.

Bio: Friedrich Niedermayer, Lebensgeschichte des Joseph Anton Müller, Kanzlers des freien Reichsstiftes St. Emmeran in Regensburg, in: VHVO 85 (1935) S. 303-332.

Ill: Hammermayer (1980) 170 A 164.