Joseph Claude de Rougemont

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1756 San Domingo – 1818 Köln) 1772–74 Studium der Medizin in Dijon und Paris, 1781 Dozent am Militärhospital in Brest, seit 1783 Leibarzt des Kurfürsten Max Friedrich von Köln und Professor der Medizin in Bonn, 1786 Dr. med., 1788 Mitglied der Bonner Lesegesellschaft, 1795 Wiederaufnahme des Unterrichts, 1798 prakt. Arzt in Köln. Medizinischer Fachschriftsteller.

Bio: ADB/NDB, Hirsch (1884), Braubach (1947), 173–77.

FM: Dotzauer (1977) 91.

Ill: KM.