Joseph Ernst Mayer

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1751 Pulkau / Niederösterreich – 1822 Wien) Kath. – 1768–73 Studium der Philosophie und Jurisprudenz in Wien, Dr. phil., 1773 Prof. für Philosophie an der Universität Wien, 1786 Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Löwen, 1792 Wirklicher niederösterreichischer Regierungsrat. Philosophischer Schriftsteller.

Dez. 1782 Aufnahme in die Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“, 1783 Meister.

Superior der Wiener MK „Tribus Suburanae“, hält zusammen mit Pläch nach der Schließung der Wiener Minervalkirchen den Kontakt nach Gotha aufrecht.

Bio: DBA.

FM: Abafi (1890) IV 310, Gerald Fischer-Colbrie: „Zur Gründung der Linzer Freimaurerloge Zu den sieben Weisen“, in: Beiträge zur neueren Geschichte. Festschrift für Hans Sturmberger zum 70. Geburtstag, Linz 1984, S. 423-35, hier: 429, Irmen (1994) 331.

Ill: SK02 224, , KM, Hazelius.