Joseph Ignatz Freiherr von Leyden

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Mithridates“


(1734 Affing – 1809 München) Vater Maximilian Anton L.; 1765–71 Vizedomus in Ellwangen, 1769 kurbayerischer Wirklicher geheimer Rat, 1775 kurbayerischer Gesandter beim Reichstag in Regensburg, 1781 Landsteuerer in Landshut, 1779–99 auch Pfleger in Osterhofen, 1790 Erhebung in den Reichsgrafenstand, 1799 Verordneter des Unterlandes. 1772 Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 1773 der Sittlich-Landwirtschaftlichen Gesellschaft zu Burghausen.

Mitglied der MK Ingolstadt.

Bio: Walter Fürnrohr: Kurbaierns Gesandte auf dem Immerwährenden Reichstag. Zur baierischen Außenpolitik 1663 bis 1806, Göttingen 1971, 123–30, Sieglinde Graf: Aufklärung in der Provinz. Die sittlich-ökonomische Gesellschaft von Ötting-Burghausen 1765–1802, Göttingen 1993, Gigl (1999) 74f.

Ill: Lanz, Chalgrin, Lingg (1889), 2W, KS, Specification, VG 337, KM, Dülmen (1975).