Joseph Maria Lucas Gerstner

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Odin”

(1745 Eichstätt – 1812 Eichstätt) Kath. – 1765–68 Studium der Rechte in Ingolstadt, Lic. jur., dann Sekretär bei von Eyb, 1772 Regierungs- und Konsistorialadvokat in Eichstätt, 1774 Stadtschreiber bzw. -syndikus, 1800 Hofrat.

(1781) Mitglied der Münchner Loge „Theodor vom guten Rat“ im Gesellengrad, (1783) Deput. Meister vom Stuhl der Loge „Pallas zu den drei Lichtern“ in Eichstätt.

Juni 1777 Illuminat (von F. G. Lang geworben), bis mindestens 1782 Superior der MK Eichstätt.

Bio: Lengenfelder (1990) (1990) 99.

FM: Beyer (1973), 114 und 326.

Ill: OS 4 und 221, SK 10216, Lingg (1889), Specification, OZ, Ordensnämen, Beyer (1973), 218, Lengenfelder (1990) 139, Dülmen (1975), Kreutz (1992) 145.