Joseph Maria Weissegger (von Weissenegg)

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname unbekannt.


(1755 Riegersburg / Untersteiermark – 1817) Studium der Rechte in Graz und Wien, 1775 Mag. phil., Privatgelehrter und Hofmeister beim Grafen Pálffy in Wien, k. k. Bücherzensor, 1784 rordentlicher Professor für Geschichte in Freiburg i. Br., 1795/96 Rektor der Universität, 1797 Professor für Natur- und Staatsrecht, 1804 geadelt, Publizist und Übersetzer.

Juli 1784 Mitglied der Wiener Loge „Zur wahren Eintracht“, 1784 der Freiburger Loge „Zur edlen Aussicht“, 1786 der Wiener Loge „Zur Wahrheit“.

Mitglied der Wiener MK „Tribus Palatinae“, Minerval.

Bio: Hamberger/Meusel, Wurzbach (1856).

FM: Ficke (1874) 11, Irmen (1994) 340 f.

Ill: , KM, Hazelius.