Joseph Schweickhard

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Maximilianus Fredro“


(1744 Mainz – 1819) Kath. – Bruder von Goswin S.; 1763 ff. Studium der Rechte und der Kameralistik in Mainz, 1794 Oberamts-Truchsess in Kreuznach, Amtmann in Bretzenheim, kurpfälzischer Regierungsrat, 1790 Reichsfreiherr, ab 1800 in Mannheim, 1799, 1800, 1802 Oberamts-Truchseß in Kreuznach, rheinpfälzischer Generallandeskommissariatsrat; 1790 Erhebung in den Freiherrnstand.

(1784) Mitglied der Heidelberger Loge „Carl zum Reichsapfel“ im Meistergrad.

Dez. 1782 Novize in Mainz, Dez. 1783 Illuminatus minor, Juni 1784 Präfekt von „Apulien“.

Bio: Matrikel Univ. Mainz, Generallandesarchiv Karlsruhe, 72 Nr. 1152, .

FM: HHStA Wien VA 76.

Ill: Stolberg-Roßla: Bericht Dez. 1782, Mieg an Weishaupt, 12. 12. 1783 und 4. 6. 1784, SK10, Schröder, KM, Hazelius.