Konrad Friedrich Pufendorf

From Illuminaten-Wiki
Jump to: navigation, search
  • Ordensname „Marinus“


(1743 Celle – 1822 Wien) Studium der Rechte in Tübingen und Göttingen, dann Hofgerichtsassessor in Celle,königlich britannischer Hofrat, 1770 Wirklicher kaiserlicher Reichshofrat in Wien.

1770 Freimaurer der Strikten Observanz in Prag („a Puteo“), „Eques Professus“, 1774–87 Mitglied der Wiener Loge „Zu den drei Adlern“, 1776 „Vikar“ des Kapitels „St. Pölten“ = Wien, 1784 Deputierter Provinzial-Großmeister von Österreich, 1786 Mitglied der Wiener Loge „Zur Wahrheit“.

1784 Novize und zu Hannover gehörig, dann Inspektor von Tirol und Freiburg.

Bio: NDB, Matrikel Univ .Göttingen

FM: Lenning (1863) II 631, KL 50 und 129, Irmen (1994) 367.

Ill: SK10, , KM, Hazelius.